KK-Antrag

Was ist das?

Dieser Begriff wird benutzt, wenn es um den „Umzug“ einer Webadresse (Domain) geht.

Alle „www-Adressen“ werden an einer zentralen Stelle verwaltet.

Bei einem Aufruf z.B. der Seite „www.tagesschau.de“ schaut der Rechner, auf welchem Server die gesuchte Seite liegt. Es wird quasi nach einer „Wegbeschreibung“ gesucht.

Wozu brauche ich das?

Wenn Sie von einem Provider (Internetanbieter) zu einem anderen Anbieter wechseln wollen, müssen Sie einen KK-Antrag stellen.

Dies hat zur Folge, dass bei einem Aufruf Ihrer Webseite der Rechner seinen Weg durch das Internet zu Ihrer Seite findet.

Ablauf KK-Antrag

  1. Sie informieren uns, dass Sie Ihren Anbieter wechseln wollen.
  2. Wir senden ihnen einen KK-Antrag zu, diesen senden Sie bitte unterschrieben an uns zurück.
  3. Um den Rest kümmern wir uns. In der Regel dauert ein Providerwechel 2-6 Wochen, je nach Ihrem aktuellem Anbieter.

Wichtig: Um die Löschung Ihres Kundenkontos bei Ihrem alten Provider müssen Sie sich selber kümmern, da wir mehrfach die Erfahrung gemacht haben, dass Provider eine Vollmacht nicht akzeptieren.

Weitere Informationen:

Wikipedia: KK / Konnektivitätskoordination

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.