Impressum

Was ist das?

In Deutschland gilt das „Pressegesetz“.

Hier ist die Pflicht festgeschrieben, für Druckerzeugnisse, e-mails und Veröffentlichungen im Internet eine Person zu bestimmen, die rechtlich für die Inhalte verantwortlich ist.

Diese Angaben nennt man „Impressum“.

Bei Onlineveröffentlichungen wird das Impressum auch als „Anbieterkennung“ bezeichnet.

Ein Impressum ist eine bei einer Publikationen vorgeschriebene Angabe über die Herkunft, vor allem um die presserechtlich für den Inhalt Verantwortlichen kenntlich zu machen.

Das Impressum muss z.B. den Namen und die Anschrift sowie die Kontaktdaten des Verantwortlichen enthalten, bei Firmen, Verinen ect. muss eine Steuernummer und weitere Angaben wie Anbindung an Kammern ect. vorhanden sein.

Wenn diese Angaben fehlen oder nicht den gesetzlichen Vorgaben entsprechen, besteht die Gefahr einer kostenpflichtigen Abmahnung.

Wozu brauche ich das?

Um sich rechtlich abzusichern.

Betreiber von Webseiten ohne Impressum können sich auf Abmahnungen mit Kosten in Höhe von fünfstelligen Beträgen gefasst machen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.