Browser

Was ist das?

„browse“ bedeutet „durchforsten, betrachten“.

Der Browser ist das Programm, welches Internetseiten, die auf einem Server abgelegt sind, darstellt.

Wozu brauche ich das?

Ohne Browser kann keine Webseite betrachtet werden.

Sie haben die Wahl zwischen den verschiedensten Produkten.

Es gibt auch Textbrowser, die nur die Text-Inhalte einer Webseite darstellen.

Die Frage, welchen Browser Sie wählen, hängt ganz alleine von Ihnen ab.
Je nach Produkt haben Sie die unterschiedlichsten Optionen und Möglichkeiten.

Der frühere Marktführer „Internet Explorer“ wurde vom Mozilla Firefox abgelöst.
Vorteil bei Mozilla:

Dies ist ein Open-Source-Porekt.

D.h.: ALLE Funktionen des Programmes können anhand des Programmiercodes nachvollzogen werden.

Folge: Man kann sich sicher sein, dass dieses Programm nur das tut, was es soll.

Beim Internet Explorer (und allen anderen Anwendungen, deren Programmiercode nicht veröffentlicht wird) liegt die Sache etwas anders:

Es kann NICHT nachvollzogen werden, wie das Programm

  • arbeitet
  • erstellt wurde
  • und was es genau macht.

Wir sehen nur das Ergebnis.
Aber Funktionen, die eventuell nicht erwünscht wären, können nicht einfach abgestellt werden.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.