Besucherzähler

Was ist das?

Für einige Webseiten-Betreiber ist es durchaus interessant zu erfahren, wie viele Besucher die Seite hat.

Hierfür gibt es verschiedenste Möglichkeiten. Generell aber wird dieses Instrument „Counter“ (Zähler) genannt.

Wozu brauche ich das?

Wenn die Webseite nicht für kommerzielle Zwecke genutzt wird, ist so ein Besucherzähler eher eine Spielerei.

Wenn jedoch eine Webseite sehr oft aufgerufen wird, (sie also viele „Klicks“ hat) kann auch für eine private Seite ein Counter ein wichtiges Instrument werden.
Mit vielen Countern kann nicht nur ermittelt werden, wie oft ein Internetauftritt aufgerufen wurde, sondern z.B. auch, welche der Seiten wie oft und wann aufgerufen wurde.

Webseiten mit hoher Frequenz eignen sich hervorragend zum „nebenher Geld verdienen“.
(Siehe auch „Bannerwerbung“)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.